HSG Landau Land Herren 1

Herren 1 starten gestärkt in die Saison

Die erste Herren-Mannschaft der HSG Landau Land ist gerüstet für den Start in die neue Handballsaison in der Pfalz-Liga. Die Hallenrunde 2022/2023 startet am 17. September 2022.

Weiterlesen

Neuzugänge im Team

Das bestehende Team wird durch einige Neuzugänge gestärkt und kommt somit auf eine Kadergröße von 17 Mann. Als neuer Co-Trainer ist ab sofort Wolfgang Riebel am Start. „Er verfügt über ein immenses Wissen rund um den Handballsport und eine jahrzehntelange Erfahrung – ein absoluter Fachmann!“, freut sich Trainer Lukas Gerstle auf die Verstärkung. Als Spieler komplettieren Philipp Trogler, Marcus Benz, Elliott Igbinedion, Marc Busch, Christoph Busch und Joel Rogers das Team. „Trogler & Igbinedion sind Spieler im oberen Pfalz-Liga-Niveau und werden der Mannschaft sofort Impulse geben können. A

uch Benz hat für sein junges Alter schon ein gutes Niveau und großes Potenzial. Alle drei werden das Team direkt in der Abwehr stärken können. Dazu kommen drei junge Spieler, die wir langsam an die Mannschaft heranführen und sie nach und nach integrieren“, so Gerstle.

Weiterhin an Bord bleiben Hauptsponsor Automobile Fischer und die Sportwerkstatt Herxheim sowie das „Team um das Team“, das den Herren ermöglicht, sich intensiv auf das Spiel zu konzentrieren. 

Ziele der Mannschaft

„Diese Saison wollen wir uns so früh wie möglich im Mittelfeld platzieren und dann den Blick auch mal nach oben richten. Wichtig dafür wird ein zielgerichtetes, einfaches und sauberes Handballspiel sein“, erläutert Gerstle die sportlichen Ziele für die kommende Saison. Perspektivisch soll das Team weiter verjüngt werden und somit der guten Jugendarbeit innerhalb der HSG Landau Land Tribut zollen. „Im Mittelpunkt dabei steht, als Team gemeinsame Werte zu schaffen und zu leben.

So können wir in Zukunft weitere Spieler gewinnen, die sich damit identifizieren und zu uns passen,“ zeigt Gerstle auf. Kontinuierliche Arbeit, ein lupenreines Verhalten auf und neben dem Feld und ein großes Miteinander seien dafür wichtige Schlüssel. „Vom Gefühl her sind unsere Chancen auf eine erfolgreiche Runde so gut wie lange nicht mehr. Vieles wird aber von einem guten Rundenstart und einem möglichen daraus entstehenden Lauf abhängen“, wagt Gerstle einen Ausblick in die Zukunft.

Highlights der Saison

Als Highlight sieht das Team den beiden Spielen gegen Offenbach entgegen, dem letzten verbliebenen echten Derby in der Liga für unser Team. Dennoch hat jedes Spiel die Chance, ein Highlight zu werden, da die Spielklasse über weite Teile ausgeglichen ist. „Das wird für spannende Spiele sorgen, in denen die Tagesform den Ausschlag geben kann“, mutmaßt Lukas Gerstle und hat direkt noch einen Tipp auf Lager: „ Für den, der erfahrene  Topspieler aus höheren Klassen sehen will, wird das Spiel gegen die Kobras aus Speyer ein Muss“.

Der gesamte Spielplan ist hier zu finden.