F-Jugend
Hinten von links nach rechts: Sebastian Riesbeck, Anton Stoll, Romeo Hünerfauth, Fabrice Feiniler, Paul Scherer, Fynn Hahn, Edi Karo-Karo | Vorne von links nach rechts: Teo Allmaier, Marlene Burkart, Marlon Burkart, Silas Gieger, Theresa Dittrich, Kyra Mucka

Trainingszeiten

Dienstag, 16:30 Uhr – 18:00 Uhr, KARS Landau

Saisonbericht

Die F-Jugend (Jungen und Mädchen Jahrgang 2010)  trainiert unter Christina Cabanas und Susanne Wagenblatt Dienstags in der Realschule Plus in Landau von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr.

Diese Runde sammeln die Spielerinnen und Spieler erstmals Erfahrung bei Spielfesten. Einmal im Monat treffen wir uns mit anderen Vereinen und trainieren unsere Fähigkeiten bei Mattenball, Kastenball und Handball. Es spielt jeder gegen jeden, Tore werden nicht gezählt, es geht nicht um Sieg oder Niederlage, sondern in erster Linie um den Spaß am Ballspiel und erste Wettkampferfahrungen.

Bisher hatten wir ein Spielfest in Rodalben mit Rodalben und Kaiserslautern, durften selbst eines ausrichten in Albersweiler mit der HSG Trifels und TV Dahn und im November ist das nächste Spielfest in Schwegenheim. Die Spielfeste finden bis März statt.

Den Kindern und auch uns Trainern macht das viel Freude. Durch den Zusammenschluss von Albersweiler und der HSG hat sich sowohl die Trainer-als auch die Hallensituation sehr verbessert. Auch die große Bereitschaft der Eltern für das Training ihrer Kinder einen weiteren Anfahrtsweg auf sich zu nehmen, trägt dazu bei, dass diese Veränderung sich bisher sehr positiv für alle auswirkt. Die Kinder haben sich sehr schnell aneinander gewöhnt und genießen es, jetzt meistens genügend Trainingspartner zu haben, auch wenn mal ein,zwei Kinder fehlen. Hilfreich ist auch, dass Minis und F-Jugend getrennt trainieren können, so werden die jüngeren Kinder nicht überfordert und dürfen noch viele spielerische Elemente haben und die energiegeladenen F-Jugend-Spieler und -Spielerinnen müssen weniger Rücksicht nehmen und können sich besser auspowern.